Aufgrund der vielen Anfragen und des großen Bedarfes öffnen wir ab nächster Woche nun auch den Kinderkleiderladen in der Schloßbleiche 18 und den Kleiderladen in der Wichlinghauser Str. 98. Dort werden allerdings, wie bereits im Kinderkleiderladen Laurentiusstr. 26, ausschließlich systemrelevante Baby- und Kleinkindbekleidung und Zubehör verkauft.
Die Öffnungszeiten sind ab dem 1.03.21:
Kinderkleiderladen Laurentiusstr. 26: Mo – Fr von 10 – 13 Uhr, Tel. 306060
Kinderkleiderladen Schloßbleiche 18: Di, Mi + Do von 10 – 13 Uhr, Tel. 74748560
Kleiderladen Wichlinghauser Str. 98: Mo, Di + Mi von 10 – 13 Uhr, Tel. 75893072
Um sowohl die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen als auch die Kund*innen zu schützen, dürfen höchstens 1 – 2 Kund*innen mit Kindern die Läden betreten.
Der Kleiderladen Laurentiusstr. 26 bietet darüber hinaus auch „Click und Collect“ an. Bitte wenden Sie sich telefonisch an die Mitarbeiterinnen und bestellen Ihre Wunschkleidung. Mo – Fr von 10 – 13 Uhr unter Tel. 306060. Spendenabgabe ist in allen Kleiderläden nach telefonischer Anmeldung zu den Öffnungszeiten möglich.

Das Büro und das Kinderrechtebüro „Hand in Hand“ sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir bitten darum, sich per Mail (info@kinderschutzbund-wuppertal.de) zu melden und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Herzlich Willkommen beim Kinderschutzbund in Wuppertal

Das Ziel des Kinderschutzbundes Wuppertal ist es, jedem Kind in unserer Stadt ein gutes, gelingendes Aufwachsen zu ermöglichen. Dazu ist die Verwirklichung der Kinderrechte, wie in der UN-Konvention von 1989 niedergelegt, notwendig.
Die Kinder benennen als für sie wichtigstes Recht eine gewaltfreie Erziehung. Das stellen wir ins Zentrum unserer Arbeit.
Politische Einflussnahme zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Eltern und vielfältige Praxisprojekte sind die Mittel dazu.

  • Wir mischen uns ein durch Hinweise auf Missstände
  • Wir informieren, beraten und unterstützen Kinder, Eltern und andere für sie wichtige Bezugspersonen in ihrer Alltagbewältigung.

Das Kindeswohl und die Beteiligung der Kinder sind dabei Leitlinien für uns.
Die Arbeit gelingt dank unserer Mitglieder, der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und durch Unterstützung privater wie institutioneller Förderer und Sponsoren.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Die Kleinen von heute sind unser Stolz, unser Glück und unsere Hoffnung.
Bald werden sie die Großen sein.

Ernst – Andreas Ziegler: “Auf der Suche nach der Wuppertaler Seele”, 1996